Arbeiten / CASTAGNA Themenheft

Kein Kinderspiel: CASTAGNA hilft Opfern

Verantwortliches Team
Kontakt

Doreen Schenk

Aufmerksam machen, sensibilisieren, Raum lassen: Wir gestalten jährlich das CASTAGNA Themenheft. Die Beratungsstelle für Betroffene von Kindsmissbrauch bietet darin den Jahresbericht und informative Beiträge.

Ausgangslage: ein starkes Team

CASTAGNA ist eine Beratungs- und Informationsstelle für sexuell ausgebeutete Kinder, weibliche Jugendliche und in der Kindheit ausgebeutete Frauen. Betroffene erhalten durch das CASTAGNA-Team unbürokratische, wirksame und professionelle Hilfe. Seit 2007 gestalten wir für die Non-Profit-Organisation das jährlich erscheinende Themenheft mit Artikeln von Fachpersonen, Berichten der Klientinnen und integriertem Jahresbericht.

1 von 10

Kernidee: geborgen statt gebrandmarkt

CASTAGNA möchte bei der Sensibilisierung zum Thema Missbrauch weder abschrecken noch schwarzmalen. Vielmehr sollen sich Betroffene bei der Beratungsstelle ernst genommen und geborgen fühlen.

Gestaltung: angemessen respektvoll

Jedes Themenheft ist als stimmiges Ganzes konzipiert. Teils mit spielerischen Elementen, teils mit ernsten Motiven aber immer durchdacht und feinfühlig. Ernste Texte und unangenehme Themen erhalten so einen passenden Rahmen.

Illustrationen, Motive und metaphorische Bilder sprechen Betroffene an, ohne sie zu triggern