OgilvyOne AG

Mehr Style auf den Schweizer Strassen mit dem Alfa MiTo

28. September 2010

Mit der Einführung des Alfa MiTo vor zwei Jahren wurde der Traum vieler junger Alfisti Wirklichkeit, einen Alfa Romeo kaufen und fahren zu können. Dennoch herrscht in der Zielgruppe der 18- bis 25jährigen bis heute die Meinung vor, dass selbst ein Kleinwagen wie der Alfa MiTo als Neuwagen für sie immer unerreichbar sein wird. Mit diesem Vorurteil räumt die crossmediale Kampagne von OgilvyOne auf.

Die Kampagnenidee arbeitet wieder mit dem für den Alfa MiTo typischen Augenzwinkern und spielt dabei auf sympathische Art mit der Eitelkeit der Zielgruppe. Denn für die Zielgruppe ist der perfekte Style ein wesentlicher Bestandteil im Leben. Und dafür sind sie bereit, sehr viel Geld auszugeben. Müssen sie gar nicht, wenn sie einen Alfa MiTo fahren würden. Die Kernbotschaft "Guter Style muss nicht teuer sein" bringt dies nicht nur auf den Punkt, sondern stellt das 0%-Leasing-Angebot für den Alfa MiTo off- wie online in den Mittelpunkt der Kommunikation. Der Mediamix aus zwei Radiospots, Inseraten, Plakaten, Flyern, Bannern, SEM und Facebook-Anzeigen führt die Zielgruppe auf die MiTo-Website www.alfamito.ch. Dort hat der Interessent dann die Möglichkeit, sich für einen Style zu entscheiden und letztendlich seinen eigenen Style, sprich Alfa MiTo, zu finden.

OgilvyInteractive

Stefan Schäfer

Binzmühlestrasse 170d

8050 Zürich

T +41 44 295 94 40

stefan.schaefer@ogilvy.com